Unser Klient ist ein weltweit agierendes Unternehmen in der Möbelindustrie mit zentraler deutscher Lage. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Entwicklung und Produktion von wichtigen Komponenten in der Möbelindustrie. Aber nicht nur die Entwicklung neuer Produkte steht im Mittelpunkt, sondern auch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Dekoren. Die rund 300 Beschäftigten erwirtschafteten einen Umsatz von EUR 50 Mio. Im Zuge der weiteren, zukünftigen Expansion und einer weiteren Professionalisierung suchen wir für eine Tochtergesellschaft des Unternehmens ein/e erfahrene/r

Leiter Entwicklung und Technik (gn)

Der sehr erfolgreiche Kurs dieses Tochterunternehmens und die überdurchschnittlichen Steigerungsraten in der Herstellung von Farben, Pigmentpasten und Lacken sollen nachhaltig gefestigt werden.

Der Verantwortungsbereich umfasst die Optimierung bestehender Farben- und Lackproduktionen, Unterstützung bei der Durchführung interner Auditierungen und Analyse und Bearbeitung von Kunden- und Lieferantenanfragen.

Das Produktportfolio wird kontinuierlich ausgebaut; deshalb gehören die Entwicklung neuer Produkte und Anwendungstechniken ebenso zum primären Aufgabenumfang wie die Durchführung und Planung lackspezifischer Versuche.

Durch das dynamische Unternehmenswachstum sind langfristig attraktive Entwicklungsmöglichkeiten in Leitungsfunktion gegeben.

Ihre Aufgaben

  • Optimierung bestehender Farben- und Lack-produktionen
  • Entwicklung neuer Produkte und Anwendungs-techniken
  • Durchführung und Planung lackspezifischer Versuche
  • Unterstützung bei der Durchführung interner Auditierungen
  • Analyse und Bearbeitung von Kunden- und Lieferantenanfragen

Ihr Profil

Gesucht wird der gut ausgebildete und mit mehreren Jahren Berufserfahrung auf dem Gebiet der Farben- und Lackproduktion ausgestatteter Kandidat, der durch einschlägige, in der Praxis gesammelte Erfahrungen überzeugt. Wichtig sind hierbei insbesondere intensive Kenntnisse der Oberflächen-, Verfahrens- und Anlagentechnik in der Lackierung von Kunststoff sowie Erfahrungen in der Entwicklung und Rezeptierung von Lacken.

Eine vertriebsorientierte Arbeitsweise wird ebenso vorausgesetzt wie Führungserfahrung. Auf Grund der internationalen Marktaktivitäten sind gute Englischkenntnisse unerlässlich.

  • Studium des Ingenieurwesens mit der Fachrichtung Chemie / Lacke an einer deutschen Hochschule oder vergleichbarer Abschluss an einer ausländischen Bildungseinrichtung
  • Deutsch und Englisch verhandlungssicher
  • Sehr gute schriftliche wie mündliche Kommunikationsfähigkeit mit Mitarbeitern aller Ebenen
  • Soziale Kompetenz und Teamgeist
  • Fähigkeit zum strukturierten eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Zupackender, engagierter Arbeitsstil
  • Geduld und diplomatisches Geschick, sich gegen Widerstände durchzusetzen - positive Konflikthandhabung

Das Angebot

Der besondere Reiz der Aufgabe liegt darin, eingebettet in einem expandierenden und innovativen Unternehmen in einer wichtigen Position sichtbar zum Erfolg beitragen zu können.

Darüber hinaus wird die berufliche Weiterentwicklung durch individuelle Fördermaßnahmen unterstützt mit der Konsequenz, dass die Perspektive besteht, sich innerhalb des Unternehmens/ der Unternehmensgruppe in Führungspositionen zu entwickeln.

Kenn-Nr.: F-023
Weitere offene Positionen finden Sie auf unserer Homepage unter sppartner.de/jobs.